top of page

AGB

1. Allgemeines:

Das Mitglied akzeptiert die Hausordnung von soulstudio.

Folgende Angebote gibt es bei soulstudio:

1) Ein- und Mehrfachkarten sind Dienstleistungsverträge, die erworbene Person zu einer bestimmten Anzahl von soulstudio-Besuchen innerhalb eines festgelegten Zeitraums berechtigen. Eine Kündigung ist nicht möglich.

2) Einzelangebote (z.B. spezielle Workshops, Seminare) sind gesondert zu buchende und zu vergütende Dienstleistungen, die nicht im allgemeinen Nutzungsangebot von soulstudioenthalten sind.

 

2. Nutzungsberechtigung

Nutzungsberechtigter ist ausschließlich, die auf einer Mehrfach-Karte eingetragene Person. Die Nutzungsberechtigung ist nicht übertragbar. Eine Rückgabe oder ein Umtausch der Mehrfach Karte ist grundsätzlich nicht möglich.

3. Nutzungsgebühr, Fälligkeit

1) Die Nutzungsgebühr ist fällig zum Kaufzeit.

2) Im Falle einer nicht eingelösten Lastschrift fallen Bankgebühren an und soulstudio berechnet deshalb diese Gebühr mit einer Bearbeitungspauschale von 12€ weiter.

3) Sofern soulstudio Vergünstigungen aufgrund persönlicher Umstände gewährt, kann die Gewährung und Fortsetzung der Gewährung von einer Vorlage des Nachweises abhängig gemacht werden. soulstudio ist berechtigt nach einer erfolglosen Fristsetzung zur Vorlage eines solchen Nachweises den regulären Nutzungspreis zu verlangen.

4) soulstudio ist berechtigt, die Preise zu ändern.

4. Änderungen des Kursangebots bzw. der Öffnungszeiten / Voranmeldung/Kursort

1) soulstudio ist berechtigt, die maximale Anzahl der Kursteilnehmer festzulegen, wenn dies aus organisatorischen Gründen erforderlich ist. 

2) Für die einzelnen Kurse von soulstudio ist eine Voranmeldung nötig. Die Voranmeldung kann auf der Webseite gebucht werden. 

3) soulstudio ist berechtigt, das Kursangebot, den Kursort/Studio und die Öffnungszeiten in einer für den/die Vertragspartner:in vertretbaren Weise zu ändern. Der/die Vertragspartner:in ist nicht berechtigt, wegen einer solchen Änderung das Vertragsverhältnis zu kündigen oder eine Reduzierung der Nutzungsgebühr zu verlangen.

4) soulstudio ist berechtigt die Klassen/Events aus organisatorischen Gründen kurzfristig abzusagen.

5. Haftung

1) soulstudio haftet nur für etwaige Schäden insoweit als

  1. soulstudio oder den Erfüllungsgehilfen Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit zur Last fällt. Die Haftung von soulstudio ist dabei auf den vertragstypischen, vorhersehbaren Schaden begrenzt,

  2. schuldhaft verursachte Schäden aus der Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit vorliegen,

  3. sonstige zwingende Haftungsvorschriften eine Haftung vorsehen.

2) Die Nutzung der Einrichtung, Kurse und Angebote erfolgt auf eigene Gefahr. Für von den Nutzern mitgebrachten Garderobe und Wertgegenständen übernimmt soulstudio keine Haftung.

6. Stornierungen

Klassen kannst du bis zu 6h vor Beginn stornieren. Das Geld wird auf deinem Fitogram-Account gut geschrieben. Der Betrag wird nicht ausgezahlt. Bei einer späteren Stonierung wird dein Geld nicht mehr erstattet. Bei einer Absage von Events oder Workshops wende dich bitte per Mail an hey@yoga-soulstudio.de

7. Umtausch

Produkte, wie Punktekarte und Gutscheine, können nicht gegen Entgelt umgetauscht werden. 

bottom of page